Untrennbare Einheit – Fortsetzung | Die Faszien, die auf diese Weise sogar solche Strukturen miteinander verbinden, die nicht einmal dieselbe Funktion erfüllen, sind im Rahmen der Diagnostik und Behandlung je nach ihrer Elastizität und Beweglichkeit für den Therapeuten äußerst wichtige manuell tastbare Indikatoren. Denn der Körper kann über die Faszien Spannungen sogar weiterleiten, zum Beispiel in die Peripherie. So können etwa Kopfschmerzen von einer Steißbeinprellung herrühren oder der „Tennisarm“ (Epicondylitis) die Folge einer Brustwirbelfehlstellung sein. Symptom und Ursache können mithin weit auseinanderliegen. | zurück

-->