Osteopathie verstehen – Fortsetzung | Osteopathie lässt sich nicht leicht auf den zumal im Internet oftmals erwarteten ’schlanken Begriff‘ bringen. Unseres Erachtens wird eine begriffsoffene Beschreibung dem Gegenstand noch am ehesten gerecht.

Bei dem Versuch einer knappen Antwort auf die Frage ‚Was ist Osteopathie?‘ geht es uns vor allem darum, das für die Osteopathie charakteristische Menschbild, Therapieziel und Werkzeug herauszustellen. Mit unseren Worten: Osteopathie ist eine Therapie, die ausschließlich mit den Händen des Therapeuten oder der Therapeutin die freie Entfaltung der Selbstheilungskräfte des Organismus zu unterstützen sucht; dabei versteht Osteopathie den Menschen ganzheitlich, dass heißt als eine biologische Einheit von Körper, Geist und Seele in seiner natürlichen und sozialen Umwelt. | zurück

-->