Osteopathie mit Babys und Kindern – Fortsetzung | Da stets mindestens ein Elternteil während der Therapie zugegen ist, kommunizieren tatsächlich alle drei miteinander. So erleben wir es häufig, dass in dem Moment, in dem das Kind sich entspannt, dies gleichermaßen auch für die Mutter zutrifft. Ein schönes Beispiel für die Einheit von Mutter und Kind. Nicht anders ist es für Vater und Kind.

Mit unserem über viele Jahre aus verschiedenen therapeutischen Ansätzen gewonnenen Erfahrungsschatz im Umgang mit Kindern ergänzen wir unsere osteopathische Therapie stets beratend mit zahlreichen Tipps und mit Vorschlägen für therapeutisch wertvolle spielerische Übungen zu Hause, von denen wir wissen, dass Kinder daran viel Freude haben. | zurück

-->